Posts

Ich habe endlich Love, Simon gesehen

Bild
Seitdem ich den Trailer zu Love, Simon gesehen habe und eine Veröffentlichung in den deutschen Kinos noch nicht einmal geplant war, war ich übermäßig glücklich. Ich erinnere mich noch an die grausame Zeit meines Coming Outs; wie ich mir vor Familienmitgliedern und Freunden rechtfertigen musste; und beweisen musste, dass ich es mit meiner sexuellen und geschlechtlichen Identität ernst meine. Es war für mich eine schwierige Zeit und obwohl der Trailer des Films nichts mit meinen Erlebnissen eins hatte, konnte ich es kaum erwarten, ihn zu sehen.

Ich war extrem neidisch, als alle LGBT-Social Media Stars und Influencer aus den USA den Film bereits sehen konnten. Tagtäglich fluteten mich Tweets von US-Stars wie fantastisch der Film sein würde, während wir in Deutschland noch mehrere Monate auf ihn warten müssten.

Als er in den Kinos endlich anlief, befand ich mich in eine der schwierigsten Zeiten überhaupt. Ich war - und bin - stark depressiv und konnte mich nicht aus dem Bett hieven. Und …

Liebes Tagebuch...

Bild
Liebes Tagebuch,

hier ist Nico. Ich weiß nicht, ob Du dich an mich erinnern kannst, denn ich habe sehr lange nicht mit dir geschrieben. Ich glaube, dass ich meine Gedanken mit jemanden teilen muss. Ich habe großartige Freunde, eine liebevolle Familie und Geschwister aus dem Bilderbuch, aber ich kann - oder möchte - mich niemanden antrauen. Ich möchte nicht, dass jemand fühlt, wie ich fühle - und - ich möchte niemanden mit meiner eigenen Stimme sagen, was in mir vorgeht.

Die letzten Monate waren für mich die Hölle. Es gab so viele Momente, in denen ich meinem Leben einfach ein Ende setzen wollte. Doch wie es im Leben so ist, gibt es im Leben auch Momente, in denen alles gut läuft. Und dort habe ich dann wieder einen Sinn in meinem Leben gesehen. Doch jetzt, liebes Tagebuch, sind meine Kräfte aufgebraucht. Ich kann nicht mehr. Für jedes Stück Glück, dass mir wiederfährt, fällt eine ganze Mauer auf mich herab.

Sie zerdrückt mich und reißt mich in tausend Stücke, die sich nicht mehr …

Eine nackte Nicky wird es auf Patreon nicht (mehr) geben.

Bild
Als ob ich nicht schon genug damit zu tun hätte, rechtlich gegen Instagram vorzugehen, weil Sie mein Konto ohne Benachrichtigung oder Verwarnung gelöscht haben, kommt jetzt auch noch Patreon dazu, die sich mal wieder den Zahlungsdienstleistern beugen. Hätte ich mich noch intensiver damit beschäftigt, hätte ich Patreon warscheinlich im Vorraus gar nicht erst gewählt, obwohl mir die Plattform an sich sehr gefällt.

Wie sich herausstellt, ist seit etwa 2017/2018 Patreon strikt gegen Pornographie und sexuelle Inhalte, obwohl sie nicht gegen die > Community-Richtlinien (englisch) verstoßen. In den Community-Richtlinien für erwachsenenorientierte Inhalte heißt es wörtlich:

We ask creators to flag themselves as Adult Content if they create any content that has mature themes such as sexuality or graphic violence. > Erledigt.

We have zero tolerance when it comes to the glorification of sexual violence which includes bestiality, rape, and child exploitation (i.e., sexualized depiction of …

Ich hatte Sex in einer Gay Sauna

Bild
Photo © Spades4Our.be
Ein Mädelsabend kann so schön sein. Gemütlich auf der Couch sitzen und Netflix gucken, dabei ein Glas Sekt trinken - sich über Jungs unterhalten und viel, viel lachen. Oder man macht es á la Art Nicky: Am Vatertag mit einer ehemaligen Arbeitskollegin nach Hamburg fahren, sich vor allen Menschen nackt machen und in einer Gay Sauna inmitten von Hamburg Sex haben. Let me explain.

Bevor wir überhaupt zum heißen Stoff kommen und glaubt mir, wie auch sonst immer, wird das ganze sehr detailliert, sollte ich erklären, wie es überhaupt dazu kam. Schließlich kommt das nicht alle Tage vor. Eine Freundin und ehemalige Kollegin hatte mit mir schon vor einiger Zeit darüber gesprochen, irgendwann einmal diese Gay Sauna in Hamburg zu besuchen. Sie war schon desöfteren da, denn am Donnerstag werden auch für Frauen die Pforten geöffnet und hatte tolle Erfahrungen gemacht. Da wir beide ein sehr explizites und offenes Sexleben führen, war es unsere Art eines Mädelsabend.

Am Diensta…

Ich würde gerne jemanden auf offener Straße blasen

Bild
© gaymusclefuck.com

Du musst über 18 sein, um diesen Beitrag lesen zu können. Enthält sexuell explizites Material. You have to be at least 18 Years of Age to read this Article. Contains sexual explicit Material.

Goodbye, 2k16!

Bild
In nunmehr weniger als vier Tagen verabschieden wir uns mit großen Gesaufe, viel bunten Lichtern und ganz viel Müll (und Erbrochenem) auf den Straßen vom Jahr 2016 - oder wie es das Internet CLEVER zum Hashtag umgestellt hat: 2k16.

Ich habe mir den heutigen Tage dazu genommen, ein bisschen in alten Erinnerungen zu wühlen, um ein paar Momente heraus zu suchen, die mir 2016 quer im Arsch stecken geblieben sind. Und ich habe meine erste, vollkommen personalisierte Spotify-Playlist erstellt, um in meinen 100 besten Songs aus dem Jahr 2016 herumwühlen zu können.
 Im Browser öffnen In Spotify öffnen

1. YouTube
Nicht nur habe ich dieses Jahr das erste Mal eine Morddrohung aufgrund eines Videos erhalten, sondern auch mehr Hass-Kommentare denn je erhalten. Viele stört das ja, aber für mich ist es die beste Belustigung, die das Internet nach Memes geschaffen hat. Korrigierte Hate-Kommentare als Antwort unter Kommentare zu posten, war wohl das Beste, was YouTube 2k16 zu bieten hatte.

Nein, natür…

Der deutsche Kosmetikmarkt ist nicht so toll

Bild
Dieser Beitrag enthält vulgäre Sprache, Kraftausdrücke und beleidigende Inhalte, die allesamt natürlich nur Satire sind, da ich ansonsten verklagt werden könnte. Also lies mit Bedacht, lies es überhaupt nicht oder lies es mit süßen Ersatzwörten. Es kann zwischendurch zudem vorkommen, dass ich einfach den Absatz oder das Thema wechsle, denn dieser Beitrag entstand in Rage und dieser Kommentar hier wurde erst am Ende hinzugefügt. Also, lest bis zum Ende. Danke. Bye. Kisses. Tschö, mit Ö. Adieu.
Ich werde niemals nach meiner Meinung gefragt. Ich bin keine blonde, gehirnlose YouTuberin, die einfach alles sagt, um Klicks zu kriegen und natürlich auch schön Emojis und catchy Taglines verwendet. Ich bin noch jemand, der sich Gedanken macht und auswählt, mit wem er zusammen arbeiten möchte. Darauf achtet, dass Kooperationen und Sponsoren zu mir und meiner Zielgruppe passen und vor allem, dass vorgestellte Produkte im Preislimit einer jeden Person ist.

Um's kurz zu machen: für Marken bin ic…